BOMISO Training

Eine Kombination aus Kraftaufbau, Dehnübungen und Entspannung. 

 

Gemäss der Erfahrungsmedizin haben unsere Gedanken und Gefühle grossen Einfluss auf unser körperliches Wohlbefinden. Die psychische Verfassung kann unseren Muskeltonus und die Haltung beeinflussen. Umgekehrt wiederum wirkt unser körperliches Wohlbefinden auf unsere Gedanken und die emotionale Balance ein. 

Die ersten 50 - 60 Minuten des Trainings beinhalten eine Kombination von dynamischen Yoga und Pilates Übungen, mit dem Ziel den Körper auszubalancieren und mehr Kraft aufzubauen. Insbesondere die Körpermitte, die Halte- und Stabilisationsmuskulatur, werden gekräftigt. Die Körperübungen beginnen zuerst mit der Aktivierung der tiefliegenden Rumpfmuskulatur, gefolgt von Bewegungen der Wirbelsäule und / oder den Extremitäten. Die Bewegungen werden mit einer klaren Intension und Genauigkeit ausgeführt und mit der Atmung koordiniert. Sie führen zu mehr Stärke, Stabilität und zu einer ergonomischen Körperhaltung.

Das aktive Training wird mit einer 30 - 40 Minütigen Yin Yoga Sequenz zur Regeneration und Ruhefindung abgerundet. Sanfter Zug auf das Bindegewebe wird, zwischen 3 bis 10 Minuten, meist im Liegen oder Sitzen, mit Unterstützung von Hilfsmitteln wie Bolsterkissen, Yogablöcken etc., passiv ausgeübt. Dies gibt uns mehr Beweglichkeit in den Faszien, Bändern und Sehnen. Wir lenken unsere Aufmerksamkeit nach Innen, beobachten was geschieht und lassen mit jedem Ausatmen Spannungen im Körper und Geist gehen. Das stille Verweilen in den Asanas hilft uns, immer achtsam im Moment zu sein /zu bleiben. Jedes BOMISO Training wird mit einer kurzen Schlussmeditation abgerundet. 

Ein kräftiger, geschmeidiger Körper ist das Haus für den harmonischen Geist und die freie Seele. 

N  a  m  a  s  t  e

​© 2020 by BOMISO