Meridianstreching

Shizuto Masunaga, der Begründer des weltweit verbreiteten Zen Shiatsu, entwickelte spezifische Dehnübungen, welche gemäss der fernöstlichen traditionellen Medizin den Energiefluss in den Meridianen und Organen stimuliert und harmonisiert. Die Dehnübungen werden einzelnen Meridianpaaren zugeordnet, welche wiederum unsere Organe und Stimmungslagen beeinflussen. Durch das Verweilen und Eintauchen in die Dehnübungen über wenige Minuten lang werden Blockaden gelöst. Die Lebensenergie "Qi" kann dadurch wieder ungehindert fliessen. Bewegung, Atmung und Imagination werden in Einklang gebracht. ​

Obschon die Übungen zwar einzelnen Meridian-Energien zugeordnet wurden, wirken sie immer auf den gesamten Menschen, denn sie fördern Entspannung, Beweglichkeit, Vitalität und stärken Ausdauer und Gesundheit. 

Teilweise weisen die Übungen grosse Ähnlichkeit zu den Yin Yoga Übungen auf. 

In den Bomiso Trainings werden die Dehnübungen oft am Schluss der Stunde praktiziert. 

"Nur Übungen, die der Wiederherstellung des Geist-Körper-Gleichgewichts dienen,

können wirklich 'Gesundheitsübungen' genannt werden" 

Shizuto Masunaga

N  a  m  a  s  t  e

​© 2020 by BOMISO